Kontakt

Zahnimplantate Hauzenberg

Zahnimplantate sind die modernste und naturnaheste Möglichkeit, Zähne zu ersetzen. Die künstlichen Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik werden im Kiefer verankert und heilen dort ein. Auf ihnen können Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt werden – auf diese Weise lassen sich einzelne, mehrere oder alle Zähne eines Kiefers ersetzen.

Da implantatgetragener Zahnersatz den vollständigen Zahn inklusive Wurzel nachbildet, bietet er einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Versorgungen.

Behandlungsbeispiele für Zahnimplantate:

Platzhalter Smile 3D
Platzhalter Smile 3D
Platzhalter Smile 3D
Platzhalter Smile 3D

Die Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Hohe Ästhetik: Implantatgetragener Zahnersatz wirkt sehr natürlich und ist fast nicht von Ihren echten Zähnen zu unterscheiden.
  • Natürliches Kaugefühl: Sie können mit implantatgetragenem Zahnersatz so fest zubeißen und gut kauen wie mit Ihren eigenen Zähnen.
  • Erhalt des Kieferknochens: Implantate belasten den Knochen wie echte Zahnwurzeln und beugen somit einem Knochenabbau vor.
  • Schutz der Zahnsubstanz: Zur Befestigung müssen keine Nachbarzähne beschliffen werden – deren gesunde Substanz wird geschont.
  • Besserer Halt für Vollprothesen: Implantatgetragene Vollprothesen bieten deutlich mehr Halt als Saugkräfte und Haftcremes.

Unsere Besonderheiten in der Implantatbehandlung:

  • Fachkompetenz: Dr. Jürgen Neubauer hat eine umfassende Fortbildungsreihe (Curriculum) absolviert und ist berechtigt, die Implantologie als Tätigkeitsschwerpunkt zu führen. Dies ist für Sie ein Nachweis seiner besonderen Erfahrung und Qualifikation.
  • 3D-Navigation: Die 3D-Implantologie ermöglicht eine bessere Planung und bietet mehr Sicherheit bei der Implantation
  • Keramikimplantate: Metallfreie Implantate aus Keramik sind hochästhetisch und gut verträglich
  • Sofort belastbare Implantate: Dank eines innovativen Implantatkonzeptes können wir Ihnen feste Zähne an einem Tag bieten
  • Eigenbluttherapie (PRGF): Wachstumsfaktoren verbessern die Einheilung des Implantates
  • BTP-Infusion: Mit Vitaminen und Mineralstoffen stärken wir Ihr Immunsystem
  • Anästhesie: Die Behandlung ist auch in Vollnarkose oder Sedierung möglich

Bei länger bestehenden Zahnlücken bildet sich aufgrund der fehlenden Belastung durch die Zahnwurzel der Kieferknochen zurück. Mit körpereigenem Knochen- oder Ersatzmaterial und modernen Methoden wie dem Sinuslift oder dem Bone-Spreading bauen wir den Knochen wieder auf, sodass er einem Implantat festen Halt bieten kann.

Platzhalter Smile 3D

Miniimplantate (Implantate mit besonders geringem Durchmesser) stellen in einigen Fällen eine gute Möglichkeit zur Prothesenstabilisierung dar, z. B. bei provisorischen Versorgungen oder wenig Platz im Kieferknochen.

Weitere Informationen über Zahnimplantate erhalten Sie im Ratgeber Zähne.

mehr